Salzgitter Volkstriathlon zur SFS Salzgitter

10. Salzgitter Volkstriathlon 2006

Sieger durch eine Sekunde Vorsprung

Den Sieger Jörg Knop rettete beim 10. Volkstriathlon Salzgitter am 8. Juli nur eine Sekunde Vorsprung nach 500 Metern Schwimmen, 25 Kilometern Radfahren und 5,4 Kilometern Laufen ins Ziel.

Der 44-Jährige vom VfL Wolfsburg gewann denkbar knapp den 10. Volkstriathlon rund um den Salzgittersee vor Guido Pelz vom Wolfenbütteler SV. Schon kurz nach dem Start zog sich der Lindwurm aller Teilnehmer auseinander, dennoch musste der bereits zum zehnten Male als Helfer aktive Erwin Jaworowski die Transponder (zur Ergebnisauswertung) vieler Aktiver ans Messgerät drücken, weil etliche Sportler dies im Eifer des Wettkampfs vergaßen.

Mit seiner Zeit von 1:36,17 Minuten blieb Sven Alex (jüngster Starter des Rennens/Senior war Karl Stiller/73) rund zwölf Minuten unter der Leistung, die seit Vater Jörg (heute 43) 1992 erbracht hatte.

"Getrennt trainieren, gemeinsam erfolgreich starten" ist hingegen das Credo der Siegerstaffel mit Top-Schwimmer Thomas Kompe, Rad-Ass Christoph Gerbershagen und Lauf-Experten Eike Hartleib. Sie waren zusammen aber nur wenige Sekunden schneller als Einzelsieger Jörg Knop.

(Quelle: Stadt Salzgitter)